.. mir wuchs sogleich ein dritter arm ..

2011.11.28
der dritte arm

der dritte arm

:: :: :: ::

2011.11.28

„Die Anzahl der Zeilen ist festgelegt auf acht, die der Zeichen pro Zeile auf jeweils fünf oder sieben. Kein Zeichen darf zweimal erscheinen. Grammatische Hilfswörter (sogenannte ‚leere Zeichen‘) sind zu vermeiden. Reim ist obligatorisch am Ende jeder geraden Zeile. Antithetische Parallelführung der Satzglieder ist vorgeschrieben für die dritte und vierte sowie für die fünfte und sechste Zeile. Schließlich muss jede Silbe einem Tonschema von alternierenden ebenen und unebenen Tönen folgen, was dem Gedicht Wohlklang verleiht.“