Derridas Halbschlaf

2012.05.14

Surfe auf dieser Seite rum und versuche rauszufinden, wie es mit Derridas Fingernägeln war. Immer, wenn er mit den Händen Gesten macht (etwa „les gestes deconstructuralistes“ sagt und die hände wie Sonnen hinter seinen Ohren aufgehen lässt) drücke ich Pause und spule zurück. Ich kann keine langen, keine eingerollten Fingernägel erkennen. Aber es war sympathisch zu hören, dass ihn im Halbschlaf der Schrecken darüber, was er macht, einholt. Dazu muss man auf das Video Fear of Writing klicken.

http://wn.com/is_Jacques_Derrida