.. .. ..

„Badende erkräftigen sich an der lispelnden Luft, die (sich) ihnen um die Gieder zieht.“

„Vergeude in den Jahren des Lernens verschwenderisch den Mut für die Jahre des Wanderns durch eine Welt, die sich höflich abwendet von der Narretei des Lernens.“

„Viele richtige Überlegungen werden vom Alltag verworfen.“

„Ein Enthusiasmus des Schlafes hat die Welt durchschauert.“

„Unser Körper war zu grob, um das Übermaß der Leiden und Freuden zu empfinden.“

„Repaired Despair.“

„Der Morgen ist spät, die Vögel singen in müden Tönen, die Blätter des Paternosterbaums rauschen zu Häupten – ich sitze und sinne und sinne.“

„Auf welch eine Leere starrst du, fühlest du nicht ein Schauern gehn durch die Luft, mit dem Ton eines fernen Liedes verschwebend vom anderen Ufer.“

Ein Gedanke zu „.. .. ..“

  1. „repaired despair“ – wie würden Sie das denn übersetzen? mit reparierter verzweiflung ist keinem von uns geholfen. espoir, despoir. offgemotzte hoffnungslotze. gewiss. gewiss. re-offgemotzte, müsst das dann aber heißen, so mich nicht alles täuscht. heilgemacht, mit spuren einer geflickten verzweiflung. flicken. verzweiflungsflickerei. zweiflungsflicke. (warum fällt mir stets, stets, stets das wort: „bunsenbrenner“ ein) (ich suchte doch eigentlich nach fahrradwerkzeug). VULKANISATOR! VULKANISATOR, ich suche dich und werde dich finden. (alles auf den scanner, gwiss.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.