Libby Wald in der Late Schow

Vielen Dank, Bob Tale und das „Sarkastische Saxophon“. Nun begrüßen Sie mit mir: Libby Wald, Zerstörungsarchitektin. Libby, kannst du uns erklären, was eine Zerstörungsarchitektin ist?

Ja, ich bin Zerstörungsarchitektin und, wie der Name schon sagt, ich zerstöre Gebäude.

Warst du immer schon Zerstörungsarchitektin?

Als Kind wollte ich Architektin werden.

Danke, Libby Wald! Würden Sie jetzt so nett sein, ein Gebäude für uns zu zerstören?

Vielleicht das Studio?

10 Gedanken zu „Libby Wald in der Late Schow“

  1. Wie die Dinge schmecken, jedes für sich, wenn sie am Boden liegen. Muss man denn immer am Boden liegen, um sie zu schmecken? Was ist der Gegenstand einer Unterhaltung? Nicht so greifbar, greifbarer aber immerhin als das „Ende“. Der Anfang ist viel greifbarer als das Ende. Wegen der Erschöpfung.

  2. THE FLOOR IS ALL YOURS! frau mack weiß, dass es neben der schwerkraft nur wenige dinge gibt, derer man sich sicher sein kann. sie hat die schwerkraft in ihre dienste gestellt. als ich kürzlich in tiefer bodennähe schlief, war mir die nacht ein keller, durch den hochfahrende alpträume tobten. alles andere senkte sich. ich lag wie eine mulde. das kissen vergröberte sich, lud sich bleiernes auf, lud es sich ein – und plumpste endlich auf den boden, so dass die wände wackelten. das kleine kissen hingegen zuckte unter meinem kopf. erst die anwesenheit des sehr großen friedrich schiller brachte diese phänomene unter kontrolle, so dass ich schlafen konnte, während schiller sich die rüschen richtete.

    zuletzt noch dies: „you are not drunk if you can lie on the floor without holding on“. (dean martin)

  3. wenn goethe herrannahte, würde ich schiller in die lüfte halten. in gips macht blitz aus gefahr mehrere witze.

  4. und aus dem boden erhebt sich ein fohlen. ponney! blökend sagen die beine, wo beim kopf der schopf noch davor ist. könnte man so etwas erklimmen, mit so vielen stricken? nein. könnte man so etwas gewinnen?

  5. sicher könnte man so etwas quinnen. anschlösse-süsch: was (aber was) wäre dabei zu quinnen? das sich aus dem boden erhebende fohlen, wird sich weiter und weiter erheben, hochfahren aus dem boden oder hochgefahren werden, von einem irdischen mechanismus betrieben… was man quinnt? man quinnt an höhe.

    hochfahrn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.