Verhöhnen das Erzählerische mit dem Lyrischen

(Philippe Beck: Populäre Gesänge – Ankuendigungsmail.)
Ich will es machen. Sagt mir, wie, wie!

2 Gedanken zu „Verhöhnen das Erzählerische mit dem Lyrischen“

  1. Ich bin so kaputt, ich will höhnen, höhnen SCHLAG MICH SCHLAG MICH will höhnen SCHLAG will SCHLAG MICH

  2. Rollt ueber mich, Roller
    in rasendem Fieber
    auf Liebesasphalt.
    Lass Steine mich tränken
    lass Himmel mich lenken
    der ueber mich woelbt sich
    so blau wie vom Tanke
    der schusslichte Bauch.
    Lass all das geschehen
    damit ich gut hören kann
    was da noch komme.
    Und komme nur Koller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.