literally smoken

litter ralley  = schneller vollaschen

because the flight = fake me now baby here as i am

bezirzamt muedde = machsch du vel sex (pelze vorrätig)

profizirkus = amateur view

drogeriekette = in jedem siebten nahrungsergänzungsmittel

initiativbescherung = wie man sich denken kann

official music video = kann man mal sehen

windsor knoten = we, and by that i mean both of us

5 Gedanken zu „literally smoken“

  1. Hat die Verwaltung ihren bäuchlings laufenden Fahrstuhl bemerkt, mit dem ihre beklemmten Kehlköpfe fliehen könnten? (Eine niederträchtige Verwaltung übrigens, wenn sie die Eleganz geteilten Leidens behauptet)

  2. Gordisch – Gordisch – Gordisch: Das ist der Fahrstuhl zum Schafott! HäHäHö!

    (wenn die schwere klinge fällt
    spürt er dass sie recht behält)

  3. davon bin ich ganz angefasst am frühen tag, wie schön!
    standen im fahrstuhl drei mannen und schmückten sich einen tannen.
    noch nicht das dichten kann, booten booten booten.

  4. 22 Feuerwehrlehrlinge auf 11 Booten sah ich einmal. Steigt ein Feuerwehrlehrling ganz links in ein Boot, stößt diese Boot auf das nächste, das auf das nächste, das auf das nächste, während das zweite wieder das erste anstößt, und so weiter, es übersteigt meine Beschreibungskraft.
    Dann noch ein Lehrling und so weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.