… … …

übersetzen ohne nachschlagen …  überschlagen ohne nachsetzen …
zuschlagen ohne nachdenken …. nachschlagen ohne zusetzen …
zusetzen ohne überschlagen … nachschlagen ohne zuschlagen …
übersetzen ohne nachschlagen.

4 Gedanken zu „… … …“

  1. und wennde sonsss nüsch kanns, löschen ditt kansste – selbss sachen die nich mal existiern – löschn löschn löschn löschn

  2. ja da geht heute nacht der löschrobot drüber. gemäß dem skript, das noch nicht freigegeben ist. aber das weiß der löschrobot nicht. daher löscht er. und dann geht es so weiter. mit den resten. dann geht der löschrobot drüber, in der kommenden nacht. dann geht es weiter. mit den resten der reste. dann geht der löschrobot drüber. dann bleiben wiederum davon die reste. und das ist dein einziges mahl. juchhei. und dann geht der löschrobot drüber. und dann wieder. wieder. wieder. wieder. wieder. wieder. es gibt kein halten mehr. es hat nie ein halten gegeben. das war nur die suggestion der kammer, so lange sie nicht leer war. aber auch da geht der löschrobot drüber.

    in welcher glanzzeit haben wir gelebt!

  3. Ein Musiker kann nur bei der Planung der Musik löschen, gespielt ist gespielt und kann nicht mehr ungültig gemacht werden.

  4. und wenn de sonst nüscht kannst, löschn (tiljen?) kannst de – selbst dit, wat nich is.

    Anm. d. Übers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.